GfM AG

Unser Ziel ist es, innerhalb von wenigen Wochen exzellente Kandidaten zu präsentieren. Dazu gibt es für jeden Auftrag einen federführenden und erfahrenen Projektleiter, der von einem Back Office-Team und ggf. weiteren Personalberatern unterstützt wird. Durch ein professionelles Projektmanagement sorgen unsere Berater dafür, dass auch Aufträge mit höchsten Anforderungen und engen Zeitvorgaben erfolgreich abgeschlossen werden.

Prozess

Briefing: Ein klares und abgestimmtes Anforderungsprofil bildet den Anfang und die Grundlage für eine erfolgreiche Besetzung. Dabei legen wir Wert darauf, die Entscheidungsträger, deren Anforderungen und natürlich das Unternehmen in einem persönlichen Gespräch kennenzulernen.

Suche und Ansprache: Wir setzen von Anfang an auf eine breite Suche und Ansprache von geeigneten Kandidaten. Dabei verlassen wir uns nicht auf die anzeigengestützte Suche, sondern nutzen alle Möglichkeiten moderner Personalgewinnung: In- und externe Datenbanken, Netzwerkpartner, Direktansprache nach Zielunternehmen und/oder –personen sowie flankierende Online-Stellenanzeigen.

Kandidatenvorauswahl: Bewerber durchlaufen bei uns ein bis zu sechsstufiges Auswahlverfahren: Angefangen von der Vorprüfung der Bewerbungsunterlagen, über ein zweistufiges Interview bis hin zur selektiven Echtheitsprüfung von Dokumenten, psychologischen Testverfahren und Referenzauskünften. So werden aus Bewerbern echte Kandidaten.

Kandidatenpräsentation: In der Regel präsentieren wir unseren Auftraggebern drei bis vier Kandidaten in einem Erstgespräch: Die Besten der Besten, die uns überzeugt haben. Dabei arbeiten wir die Besonderheiten der Kandidaten heraus, beraten unsere Auftraggeber bei der Entscheidungsfindung und nehmen die Abstimmung der weiteren Vorgehensweise vor.

Kandidatensicherung und Nachbetreuung: Oftmals liegen unseren Kandidaten alternative Vertragsangebote vor und oftmals sind es Kleinigkeiten, die den Ausschlag geben. Von daher sichern wir in dieser Phase der Vertragsverhandlung das richtige Verständnis und klären die noch offenen Punkte. Und auf Wunsch nehmen wir ca. 4 bis 8 Wochen nach Aufnahme der Tätigkeit nochmals Kontakt auf, um die Zufriedenheit aller Beteiligten zu klären.