GfM AG

Zeit ist kostbar – nicht nur für uns, sondern auch und insbesondere für unsere Kunden. Von daher legen wir viel Wert darauf, unter den Bewerbern die passenden Kandidaten zu identifizieren. Dazu durchläuft ein Bewerber bis zu sechs verschiedene Auswahlfilter: (1) Von der Vorprüfung der Bewerbungsunterlagen, (2) über ein telefonisches Kandidateninterview, (3) dem Einsatz eines eignungsdiagnostischen Testverfahrens, (4) hin zu einer selektiven Echtheitsüberprüfung der vorliegenden Dokumente (Arbeitszeugnisse, Qualifikationsabschlüsse), (5) bis zu einem Face-to-Face-Interview und (6) dem abschließenden Einholen von Referenzauskünften.

Auswahlmethodik