GfM AG

Unser Honorar ist fair, transparent und enthält einen erfolgsorientierten Anteil. Das Honorar wird grundsätzlich im Einzelfall kalkuliert und orientiert sich an der Jahreszielvergütung – Jahresgrundvergütung zzgl. variabler Komponenten – sowie dem Schwierigkeitsgrad der zu besetzenden Vakanz und der Marktenge. Bei der Honorargestaltung legen wir folgende Orientierungswerte zu Grunde:

Honorar bei Einfachbesetzung: Wir berechnen bei einer Einfachbesetzung ein Honorar in Höhe von 20% bis 25% der vereinbarten Jahreszielvergütung – mindestens jedoch 12.000 EUR. 50% des vereinbarten Honorars sind ausschließlich erfolgsorientiert und fällig bei Vertragsannahme durch einen von uns präsentierten Kandidaten.

Honorar bei Mehrfachbesetzung: Bei Mehrfachbesetzung einer Position berechnen wir ab der zweiten Besetzung lediglich den erfolgsorientierten Honoraranteil von 50%.

Neben- und Sachkosten (Anzeigenkosten, Reisekosten der Personalberater etc.) − also im Wesentlichen alle Aufwendungen, die ein Mandant zahlen müsste, wenn er die entsprechende Personalsuche und -auswahl in Eigenregie durchführt – werden von uns gegen Belegnachweis einzeln abgerechnet oder als Neben- und Sachkostenpauschale fest vereinbart.